Lautlos. Sharing für Immobilienunternehmen

Carsharing - ein Megatrend: Gerade in den letzten Jahren steigt die Zahl der Nutzer und die Anzahl der Teil-Fahrzeuge rasant an.
Erfolgsfaktoren sind dabei die Nähe des Nutzers zum Standort und die Vielfalt an Fahrzeugmodellen. 


Carsharing Elektroauto Megatrend rasant steigende Zahl an Nutzern und an Carsharing-Fahrzeugen. Auch die Politik findet einen Wandel der Mobilität als unumgänglich.

Mobilität
als Dienstleistung: Mieter
bei
Stellplatzmangel
als
Mobilitätskunden gewinnen,
Kosten
senken durch
Stellplatzschlüssel-reduzierung,
Leerstand
reduzieren,
Marketingtool
und
Unterstützung
für
Pressearbeit

Unser
Angebot:
White Label E-Carsharing:
Realisierung eines Sharing-Programms ganz nach Ihren
Wünschen:
Kombination aus
Pedelec- und PKW-Sharing möglich
Ganzheitliche
Betreuung vom Konzept bis zum Betrieb von
Fahrzeugen, Carsharing-Technik und Ladeinfrastruktur
Nutzung durch Kunden des DB-flinkster–Carsharings
Zugriff auf weitere ca. 6.000 Fahrzeuge durch Anbindung an
die Flotten von flinkster
 Ganzheitliche
Unterstützung – 5 Phasen: Beratung, Konzept, Planung, Umsetzung, Betrieb
 LAUTLOS.
Rundum-Sorglos-Paket: monatliche Gutschrift der Einnahmen, Einweisung vor Ort in Fahrzeug und Technik, regelmäßige Inspektion, Wartung, Reinigung, Branding des Fahrzeugs, Informationsbroschüre, Hotline rund um die Uhr, Vollkaskoversicherung
Rentabilitaet: Schon ab 25% Auslastung rentiert sich das Carsharing bei Berücksichtigung aller Kosten (Fahrzeug, Technik, Ladeinfrastruktur); Andere Carsharing-Unternehmen haben ca 50 % Auslastung
Beres Seelbach, Geschäftsführer, Professor Sven Strube, Forschung, Philipp Kahle, Projekte